• Publications
  • Influence
Naturstoffchemie : eine Einführung
Cholesterin als Vorstufe in der Biosynthese der Salamanderalkaloide
In-vitro-Versuche mit radioaktiv markiertem Cholesterin zeigen, das Cholesterin durch das Sekret aus den Hautdrusen von Salamandra maculosa maculosa in die darin vorkommenden Alkaloide umgewandeltExpand
Massenspektren der Salamander‐Alkaloide
Salamander-Alkaloide und ihre Derivate ergeben beim Abbau im Massenspektrometer charakteristische Bruchstucke. Aus den Spektren kann man bei diesen Naturstoffen auf den Bau des Ringes A schliesen.Expand
S. Afr. J. chem.
Über Samandarin und verwandte Alkaloide, XIX1)Konstitution und Synthese des Samanins
Aus dem Hautdrusensekret von Salamandra maculosa taeniata wird ein weiteres Alkaloid, Samanin, isoliert, durch Massen- und IR-Spektren in seiner Struktur als 16β-Hydroxy-3-aza-A-homo-5β-androstan (1)Expand
Cycloneosamandaridin, ein neues Nebenalkaloid aus Salamandra maculosa
Aus dem Hautdrusensekret von Salamandra maculosa maculosa wurde durch praparative Dunnschichtchromatographie ein neues Nebenalkaloid vom Schmp. 282° isoliert. Nach dem IR-Spektrum ist es ein γ-LactonExpand
O‐Acetyl‐samandarin im Gift von Salamandra Maculosa
Aus dem Hautgift von Salamandra maculosa maculosa und taeniata konnte als weiteres Alkaloid O-Acetyl-samandarin (I) isoliert werden. – Die beiden Subspezies von S. maculosa weisen wesentlicheExpand
Chemie und Biochemie von Amphibiengaiften
Die zahlreichen giftigen Tiere unserer Erde lassen sich grob in zwei .Klassen unterteilen : aktiv and passiv giftige Tiere. Zur ersten Gruppe zählt man solche, die ihre Beute mit Hilfe vonExpand
Cholesterin und Cholesterinester aus dem Hautdrüsensekret von Salamandra Maculosa Taeniata
Im Hautdrusensekret von Salamandra maculosa taeniata finden sich neben den Alkaloiden neutrale Substanzen, von denen Cholesterin, Cholesterylpalmitat, -stearat und -oleat isoliert und identifiziertExpand
Gifttiere und ihre Waffen
TLDR
Neurotoxic peptides from scorpions opened new aspects of action mechanisms on cell membranes; from snake venoms also ingredients have been obtained which serve as valuable pharmaceutical drugs. Expand
...
1
2
3
4
5
...