• Publications
  • Influence
Die Entgrenzung von Arbeit und Arbeitskraft : eine subjektorientierte Interpretation des Wandels der Arbeit (The fading of the boundaries between work and worker : a subject-orientated interpretation
"The central theme of the article is that the current 'change in the organisation conditions of work' is resulting in the boundaries of the employment relationship becoming more unclear, which alsoExpand
  • 129
  • 7
Alltag: Annäherungen an eine diffuse Kategorie
‚Was ich so jeden Tag mache? Warum interessieren Sie sich denn dafur? Das ist doch langweilig, das kennt man doch!‘ So reagieren nicht selten Befragte, wenn man sich im Rahmen empirischerExpand
  • 13
  • 2
Der eigene und der fremde Alltag
  • 7
  • 1
Wertewandel: Eine Modernisierung der protestantischen Ethik?
Der Beitrag präsentiert eine von der Vorstellung eines grundlegenden “Wandels” abweichende Interpretation des sogenannten Wertewandels: Nach einem groben Resümee der wichtigsten Tendenzen empirischerExpand
  • 2
  • 1
Zur gesellschaftsdiagnostischen Relevanz der Untersuchung von alltäglicher Lebensführung
Die empirischen und theoretischen Arbeiten des Forschungsprojekts haben im wesentlichen zwei Ziele verfolgt: Auf der einen Seite bestand das Interesse, einen grundlagentheoretischen Beitrag zumExpand
  • 20
  • 1
Kapitel I Arbeit als Grundlage menschlicher Existenz: Was ist Arbeit? Zum Problem eines allgemeinen Arbeitsbegriffs
„Was ist Arbeit?“ (z.B. Elster 1919: 609) ist eine alte und ehrwurdige Frage, die aber wie jede derart grundlegende Frage nicht einfach zu beantworten ist. In einem neueren Lehrbuch beschreibt einExpand
  • 23
  • 1
Das Ende der Teilung von „Arbeit und Leben“? An der Schwelle zu einem neuen gesellschaftlichen Verhältnis von Betriebs- und Lebensführung
Der Beitrag argumentiert, das mit post-tayloristischen Rationalisierungsstrategien eine neue Qualitat des betrieblichen Zugriffs auf die Subjektivitat der Arbeitenden entsteht. These ist, dasExpand
  • 13
  • 1
Beruf und alltägliche Lebensführung. Zwei subjektnahe Instanzen der Vermittlung von Individuum und Gesellschaft
Thema des Beitrags ist die klassische Frage der Soziologie nach dem Verhaltnis von „Individuum“ und „Gesellschaft“ oder — moderner — von „Subjekt“ und „Struktur“. Ausgangspunkt ist die These, das dieExpand
  • 15
  • 1
...
1
2
3
4
5
...