Friedrich Fülleborn

  • Citations Per Year
Learn More
k6rper haupts~chlich mit der Nonst i tu t ionsermit t lung der GallensAuren und erzielte auf diesem Arbeitsgebiete sehr beachtenswerte Ergebnisse. 191o folgte er einem Rule an die Universi ta t in Innsbruck, yon wo er nach dreij~hriger T~ttigkeit als Nachfolger N. B. HoFMAINS an das Mediziniseh-Chemische Ins t i tu t nach Graz berufen wurde. Hier wirkte und(More)
DieMikrofilarien der in fibromartigen Hautknoten steckenden erwachsenen Onchocercen — bei denen man die westafrikanischeO. volvulus und dieO. caecutiens Guatemalas und Mexikos unterscheidet —sammeln sich im Bindegewebe der Haut an und sind, wie die Literaturübersicht zeigt, mitverschiedenen Hautkrankheiten in Zusammenhang gebracht worden. Der Autor(More)
mortalit~.t zurt~ckbleibt und daher ihr Ersatz durch eine prophylaktische Schnittentbindung nicht gerechtfertigt wAre. 5. Die manuelle L6sung scheidet ganz aus, da ihre Indikation niemals vorher gestellt werden kann. 6. Hinsichtlich der Perforation wie. tiberhaupt der Embryotomie in verschiedenster Form wird natfirlich in einem Stadium, in dem die Fglle in(More)
  • 1