Frank Termer

Learn More
Die Alterspyramide in Deutschland sowie Genderaspekte führen in jüngster Vergangenheit in vielen Branchen dazu, eine Erhöhung des Frauenanteils unter den Beschäftigten zu fordern. Es fällt Unternehmensberatungen bislang je-doch schwer, das Potenzial hochqualifizierter Frauen im Rahmen der Rekrutierung und Bindung von Personal adäquat zu nutzen. Unsere These(More)
Die Untersuchung von Gemeinsamkeiten und Unterschieden zwischen IT Top Managern in der Privatwirtschaft und in der öffentlichen Verwaltung (ÖV) stellt gegenwärtig ein in der Forschung nur wenig beachtetes Gebiet dar. Dabei erscheint es a priori plausibel, dass verschiedene Zielstellungen in den beiden Sektoren, ebenso wie unterschiedliche regulatorische(More)
Bei der Einführung einer Service-orientierten IT-Architektur (SOA) wird meist argumentiert, diese trage zu der heute geforderten hohen Unternehmensflexibilität bei. Dieser behauptete Zusammenhang wird im vorliegenden Beitrag näher untersucht. Ausgehend von der Überlegung, dass eine flexible IT-Architektur nicht direkt zur Unternehmensflexibilität beitragen(More)
Nachdem Nicholas Carr (2003) noch behauptet hatte „IT doesn’t matter“, hat sich inzwischen die Erkenntnis durchgesetzt, dass viele Geschäftsmodelle, insbesondere im Dienstleistungssektor, ohne eine profunde IT-Unterlegung unmöglich wären. Durch diese strategische Bedeutung für das Geschäft wird die IT in vielen Branchen selbst zum Wettbewerbsfaktor und(More)
It is a basic matter of businessp rocessm odellingt o determine an adequate level of model detail, a problem which also can be derived from the guidelines of modellingb yB ecker et al. [BRU00]. In literature,o nly few recommendations how to solve this problem can be found. In addition they areq uite unspecific and have gaps. In this paper, we investigatew(More)
Dieser Beitragb efasst sichm it einigen grundsätzlichen Überlegungen im Vorfeldd er Definition adäquater Detaillierungsgrade vonG eschäftsprozess-modellen für unterschiedlicheM odellierungszwecke. Dabei stehenF ragenz um Verständnis des Detaillierungsbegriffes, Einflussfaktoren aufd en zweckmäßigen Detaillierungsgrads owie einm ögliches Bewertungsschema der(More)
  • 1