Learn More
1. Neurone im Gebiet des Hippocampus und des Corpus geniculatum laterale der mit Chloralose-Urethan narkotisierten Katze wurden mit mehrkanüligen Mikroelektroden auf ihre Ansprechbarkeit auf mikroelektrophoretisch appliziertes Acetylcholin und auf optische Reizung untersucht. 2. Im ventralen Hippocampus und im Corpus geniculatum laterale wurden 60% aller(More)
Minute amounts of Na-dexamethasone-21-phosphate administered by microelectrophoresis to the immediate extracellular environment promptly suppressed electrical activity of 15 out of 115 hypothalamic and mesencephalic neurons, the effect being readily reversible. Such neurons marked with fast green were found to lie in circumscribed areas of the(More)
Von 250 Neuronen im Gebiet des Nucleus cuneatus und des Nucleus gracilis der Katze wurden 132 durch periphere physiologische Reizung aktiviert und 6 gehemmt. Mit Hilfe der Mikroelektrophorese wurden die folgenden Substanzen in die unmittelbare Nähe dieser Neurone gebracht:l-Glutaminsäure aktivierte 50 % der Neurone. Acetylcholin war nur an wenigen Zellen im(More)
1. The effect of locally applied releasing hormones, thyrotropin-releasing hormone (TRH) and luteinizing-hormone-releasing hormone (LHRH) and the putative neurotransmitters, acetylcholine (ACh) and dopamine (DA), on the neuronal excitability of identified invertebrate giant dopaminergic neurone (GDN) and serotoninergic neurone (5-HT) (Planorbis corneus)(More)