• Publications
  • Influence
Über Pyridinium‐N‐phenol‐betaine und ihre Verwendung zur Charakterisierung der Polarität von Lösungsmitteln
Aus Pyryliumsalzen und Aminophenolen entstehen zunachst N-[Hydroxyphenyl]-pyridiniumsalze, die mit starken Basen in die tieffarbigen, kristallinen Pyridinium-N-phenol-betaine ubergehen. Diese
Natürlich vorkommende Terpen‐Derivate, 63. Über die Inhaltsstoffe von Heterotheca inuloides Cass
Wahrend die Wurzeln die bereits bekannten Diinene 1 und 2 enthalten, ergeben die oberirdischen Teile funf neue Sesquiterpene (4, 5, 7, 8 und 10) sowie Cadalin (3) und Quercetin. Die Strukturen werden
Polyacetylenverbindungen, 225. Weitere Amide aus der Tribus Anthemideae
Otanthus maritimus (L.) Hoffm. et Link. enthalt drei neue Thiophenamide (8–10) und die neuen Amide 4, 5. Aus Achillea millefolium L. isoliert man ein weiteres Amid (25). Die Strukturen wurden durch
Natürlich vorkommende Terpen-Derivate, 71. Über die Inhaltsstoffe aus Stevia-Arten
Die Untersuchung von zwei Stevia-Arten liefert vier neue Sesquiterpene (1, 2, 6 und 7), deren Konstitution durch spektroskopische Methoden sowie durch einige chemische Reaktionen geklart wird. Die
...
...