F. W. Schwartz

Learn More
Ziel der vorliegenden Untersuchung ist die Entwicklung eines standardisierten patientenzentrierten quantitativen Instrumentes zur Messung der prozeßbezogenen Patientenzufriedenheit, daß z.B. im Rahmen eines internen Qualitätsmanagements oder im Zusammenhang mit externen Qualitätssicherungsmaßnahmen eingesetzt werden kann. Die Auswahl der Items erfolgte auf(More)
Background: The study was conducted in cooperation with a German sickness fund (Gmünder Ersatzkasse GEK) to determine the success of surgery for inguinal hernia from the patient's perspective. Methods: We developed a standardized questionnaire containing, among other things, pre- and postoperative subjective assessment of disease-specific symptoms,(More)
An den Hochschulen und Universitäten der BRD wird das Fach «Sozialmedizin» überwiegend von Dozenten aus den unterschiedlichsten medizinischen Teilgebieten gelehrt. Dies führt zu einer grossen Themenvielfalt und zu einer unterschiedlichen Schwerpunktsetzung, die den Studenten die Orientierung erschwert. Das vorliegende Papier wurde von Dozenten der(More)
Die beiden Herausgeber Sozialwissenschaftler bzw. Sozialmediziner an der neugegrilndeten Fakultat for Gesundheitswissenschaften der Universit~t Bielefeld legen mit diesem Handbuch das erste Kompendium fOr das sich in Entwicklung befindliche Lehrund Forschungsgebiet der Gesundheitswissenschaften in deutscher Sprache vor. In der Einleitung begrtinden sie die(More)
Manfred Pflanz hat 1970 zwei Fragen zur Diskussion gestellt, auf die es anscheineud noch keine rechte Antwort gab. Ihnen galt das Gespr~ch. 1. K/Snnen Krebsvorsorgeprogramme die Mortalit~it an Cervixkrebs in einer BevSlkerung reduzieren? 2. W~ire es nicht sinnvoller, bei regelm~iBigen Untersuchungen grSBere Abst~inde als einmal pro Jahr zu w~ihlen, da das(More)
  • 1