Erich Golob

Learn More
An malignen Tumoren des weiblichen Genitaltraktes wurden Chromosomenzählungen und Bestimmungen des DNS-Gehaltes der Tumorzellen durchgeführt. Mit beiden Methoden war es möglich, die individuelle Stammlinie und die große Streubreite als charakteristische Merkmale der malignen Zelle zu erfassen. Die größere Variation der DNS-Werte wird zum Teil durch die(More)
A specific chromosomal aberration of one of the C-chromosomes (probably chromosome 10) was found in 26.6 per cent of all cultured lymphocytes of a 15 year old boy. Among 7 members of his family 3 had the same aberration with different frequencies. With the exception of the proband (dwarfism) there were no striking abnormalities present in affected members(More)