• Publications
  • Influence
Bemerkungen zur Flora von Ungarn
Bemerkungen zur Flora von Ungarn
Bemerkungen zur Flora von Ungarn
Cgtisus purpureus Seep. sind ihrer ganzon Lingo nach mit purpur, rothon Schmotterlingsblnthen besetzt. Zwischoa den gefiederten Blittorn (lor chinosischen Glyeino (Glyeine chinensis Sims.)hingt neben
Flora von Oesterreich-Ungarn
Q u e l l e n : 1. J. Breidler . Bei~rag zur Moosflora der Bukowina und Siebenbfir~ens. Oe. B. Z. 1890, 8. 148, 191. ! 2. Csat6 J~nos. Ftiv&zeti kir~nclul~s az Arp~ra (Exeursio in alp o Arpas).
Bemerkungen zur Flora von Ungarn
sten Rosettenblitter v e rkehr te i fOrmig , beiderseits mit drei kurzen, eifOrmigen, s tumpfon Zihnen besetzt, jene tier iibrigen Rosettenblitter grSssor, v e r k e h r ~ l i n g l i e h l a n z e t
II. Ost-Ungarn
TLDR
The author reveals that Gypsophila werenaria, Original-Mittheilungon aus Ost-Ungarn, was originally written by Dr. R ~ m o r Ju]ius exsicc, who later changed his name to Dr. Borbgs Vincze.
Bemerkungen zur Flora von Ungarn
Bemerkungen zur Flora von Ungarn
Die tiefsbn uns bekannt gewordenen nicht, anf den Einiluss tier Wildbiche zuriickzufiihrenden St.andorte yon Alpenrosen im mittleren Nordtirol rind neben denen des l~hododendron hirsutum am
Bemerkungen zur Flora von Ungarn
Bemerkungen zur Flora von Ungarn
...
1
2
...