Dr. med. J. Wurm

We don’t have enough information about this author to calculate their statistics. If you think this is an error let us know.
Learn More
Auf dem Gebiet der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde werden computergestützte Navigationssysteme seit einigen Jahren verbreitet eingesetzt. In Kenntnis der Fehlermöglichkeiten und Störfaktoren gilt diese Technologie als sinnvoll und hilfreich in der routinemäßigen Nasennebenhöhlenchirurgie, insbesondere aber auch bei Revisionseingriffen und komplexen Zugangswegen(More)
Schwere Komplikationen der endoskopischen Chirurgie der Nasennebenhöhlen (NNH) haben häufig fatale Folgen für die Patienten. Verletzungen des N. opticus oder der A. carotis interna treten v. a.bei Perforationen der Keilbeinhöhlenvorderwand auf. Das Robotersystem „A 73“ wurde mit einem 4-Kanal-Mikroendoskop und speziellen Instrumenten nach vorheriger(More)
Grundlagen: Ist die höhere Rezidivrate nach Bassini-Plastik im Vergleich zur Shouldice-Methode zum Teil auf das Nichtspalten der Fascia transversalis zurückzuführen? Methodik: In einer retrospektiven Studie werden anhand 736 nachkontrollierter Bassini-Eingriffe Rezidivgenese und Resultate untersucht. Ergebnisse: Bei einem Nachbeobachtungszeitraum von 1 bis(More)
Grundlagen: Die Shouldice-Plastik zur Reparation inguinaler Hernien weist im Vergleich zur Operation nach Bassini geringere Rezidivraten auf. Methodik: In einer retrospektiven Studie wurde die Rezidivrate nach Leistenhernienoperation bei 185 nach Shouldice operierten Patienten mit 34 nach Bassini operierten Patienten verglichen. Ergebnisse: Bei den nach(More)
Bis zum heutigen Tag besteht kein Konsens bezüglich der optimalen operativen Versorgung von Charcot-Fußerkrankungen. Dies ist mitunter auf die Diversität der Lokalisationen zurückzuführen, welche eine allgemeingültige Aussage schwer macht. Bislang galten Techniken, welche Schrauben und Platten vereinten, als stabilste und damit häufigsten verwendete. Der(More)
  • 1