Dr. med. B. Roch

We don’t have enough information about this author to calculate their statistics. If you think this is an error let us know.
Learn More
Das Antiphospholipidsyndrom (APS), mit den typischen klinischen Manifestationen von rezidivierenden Thrombosen und Aborten, wird laborchemisch durch das Vorkommen von Antiphospholipidantikörpern (aPL) definiert. Das Krankheitsbild gewinnt in letzter Zeit als mögliches Bindeglied zwischen Autoimmunität und Atherosklerose zunehmend an Bedeutung. Sowohl aPL,(More)
  • 1