Dr. R. Wildenauer

We don’t have enough information about this author to calculate their statistics. If you think this is an error let us know.
Learn More
Ungeachtet der Verwendung von Kolloiden haben Kristalloide in der heutigen Intensivmedizin einen festen Stellenwert: Neben der Substitution als Basisbedarf des Organismus oder Medikamententräger werden sie primär zum Volumenersatz verwendet. Eine häufige Komplikation ist die Entwicklung von interstitiellen Ödemen, was in der Zusammensetzung dieser Lösungen(More)
Nach der auf Intensivstationen regelmäßig notwendigen Anlage von zentralen Venenkathetern (ZVK) kommt es manchmal zu Komplikationen wie Pneumothoraces, katheterassozierten Infektionen oder venösen Thrombosen. In seltenen Fällen treten jedoch erst spät erkennbare Probleme wie die Verletzung des Ductus thoracicus oder eine Gefäßwandarrosion auf. Symptomatisch(More)
  • 1