Dr. Georg Schaltenbrand

We don’t have enough information about this author to calculate their statistics. If you think this is an error let us know.
Learn More
tr~chtliche Steigerupg erzielen: :Di.e-Gelgtinew~kung ist nach den Untersuchungen yon SCHM~RZ undWmeHo auf das Konto des Kalkgehal tes zu setzen, das in der Gelatine in besonders leicht resorbierbarer F o r m enthat ten ist. Dutch d i e K o m binat ion yon Gelatine m i t intravenbser Kalkverabreichung erhielten.~ wi r, wie auch di e genannten Autoren(More)
Einleitung. M a g n u s und d e K 1 e y n haben im Verein mit ihren Mitarbeitern an Tieren eine Reihe yon Reflexen beschrieben, die an bestimmte Lagen und Bewegungen des KSrpers gekniipft sind und die sich alle einem gemeinsamen Endzweck unterordnen lassen, n~mlich die ~qormalstelhmg der Tiere im Raum und zum Erdboden zu sichernl). Diese Befunde haben(More)
I. Teil. ~ V i r k u n g auf e i n i . g e , n o r ' m ~ l . e und ] ) a , t h o l . o g i s e h . e m o { . o r i s e h e P h g n o m e . n e . In ein.eafrtih.ere~a Arbeit (5), (6) ha,.ben wir die h y p o k in .et i s e h,e, W i r k u n g des Bulbo› a uf seehs Trelaorkranke be,sehri,eben. In a,llen Fgllen wurde der Tremor vœ Es wurden inzwisehen œ Reihe(More)
  • 1