Learn More
Besides the quality of the aesthetic results, the quality of life after surgery is one of the most important criteria when reviewing different operation methods, especially in oncologic diseases. This study was performed to evaluate the difference in the health-related quality of life following breast conserving surgery and autologous breast reconstruction(More)
Bei schwerer Infektionserkrankung der Mutter gibt es keine Kontraindikation für eine Antibiotikabehandlung. Nach heutigem Wissenstand gibt es kaum ein Antibiotikum, welches bei richtiger Anwendung und Dosierung zu einer ernsthaften Schädigung des Kindes führt. Penicilline, Cephalosporine und Erythromycin gehören zu den Antibiotika der 1. Wahl in der(More)
Die brusterhaltende Therapie ist der Goldstandard der Mammakarzinomchirurgie, da sie bei etwa 70% der Patientinnen die angemessene Therapie darstellt. In 30% sind jedoch andere onkoplastische Techniken notwendig, um dem zunehmenden Wunsch der Patientinnen nach körperlicher Integrität gerecht zu werden. Die verschiedenen Formen der onkoplastischen(More)
Die operative Therapie ist oft die letzte Möglichkeit perimenopausale Blutungsstörungen zu behandeln. In der Vergangenheit war dies auf die Hysterektomie beschränkt. Durch die Entwicklung in der Endoskopie haben sich organerhaltende und schonende Verfahren etabliert. Die Ergebnisse zeigen bei entsprechender Indikationsstellung und individueller(More)
Die laparoskopische Hysterektomie ist ein etabliertes Verfahren. Schonender für die Patientinnen ist jedoch die vaginale Hysterektomie. In Fällen, in denen eine vaginale Hysterektomie erschwert ist, kann die Endoskopie die vaginale Entfernung des Uterus ermöglichen. Somit kann durch die Endoskopie eine abdominale Hysterektomie vermieden werden. Es hat sich(More)
Die wachsende Nachfrage nach kosmetischen Operationen hat das Interesse an der plastischen Brustchirurgie steigen lassen. Anders als bei rein medizinischen Indikationen müssen hierbei spezielle Aspekte beachtet werden. Dazu gehört die Abklärung des Umfangs der Haftpflichtversicherung des Operateurs, die psychologischen Aspekte dieser Operationen und die(More)
  • 1