Dr. C. von Hagens

We don’t have enough information about this author to calculate their statistics. If you think this is an error let us know.
Learn More
Mehrere kontrollierte Studien konnten durch Akupunktur eine Verringerung der Schmerzintensität bei Follikelpunktion vor In-vitro-Fertilisation/Embryotransfer (IVF/ET) und die Regulation der uterinen und ovariellen Durchblutung zeigen. Bei Patientinnen mit polyzystischem Ovarsyndrom (PCOS) und in experimentellen Modellen konnte durch Modulation von(More)
Die chinesische Medizin (CM) ist ein vegetatives Behandlungssystem, das neben der in Deutschland besonders verbreiteten Akupunktur vielfältige andere Therapiestrategien umfasst. Diese werden aufgrund einer vegetativen Diagnose einzeln oder in Kombination individuell eingesetzt und im weiteren Verlauf der Behandlung modifiziert und angepasst. Die Akupunktur(More)
Die Homöopathie ist in Deutschland eine der 3 im Sozialgesetzbuch V verankerten besonderen Therapierichtungen. Festlegung von Ziel und Inhalt sowie die Anerkennung der absolvierten Zusatzweiterbildung Homöopathie erfolgt durch die zuständigen Landesärztekammern. Die klassische Homöopathie mit dem erforderlichen ausführlichen Erstgespräch und anschließender(More)
Da starke klimakterische Beschwerden nur bei etwa einem Drittel der Frauen in der Peri- und Postmenopause auftreten, ist eine Behandlung nicht für jede Frau erforderlich, die Prävention altersassoziierter Erkrankungen dagegen ist für alle sinnvoll. Klassische Naturheilverfahren und Komplementärmedizin bieten viele Möglichkeiten zur Selbsthilfe und sind(More)
DOI 10.1007/s00129-014-3392-2 Online publiziert: 14. Januar 2015 © Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2015 C. von Hagens1 · K. Schaudig2 · W. Wuttke3 1 Ambulanz für Naturheilkunde und Integrative Medizin, Abt. Gynäkologische Endokrinologie und Fertilitätsstörungen, Universitätsfrauenklinik Heidelberg 2 Hormonzentrum Altonaer Straße am Gynaekologicum Hamburg(More)
  • 1