Dipl.-Ök. Thomas Mittendorf

Learn More
Kostenanalysen in der Rheumatologie zeichnen sich durch eine enorme Variabilität der angegebenen Krankheitskosten aus. Gründe hierfür sind u. a. die fehlende Standardisierung der relevanten Kostendomänen und die Verwendung verschiedener, nur unzureichend validierter, Kostendatenquellen. Ein Flussdiagramm wird präsentiert, welches als systematische Grundlage(More)
Das Regionale Kooperative Rheumazentrum Hannover initiierte im Jahr 2000 ein umfassendes Projekt zur Einführung und Evaluation eines fallbezogenen klinischen Qualitätsmanagements zur Verbesserung der rheumatologischen Versorgung von Patienten mit chronischer Polyarthritis (cP). Hierüber wurde es möglich, sämtliche Abrechnungsdaten, inkl. jener der(More)
  • 1