Dietrich W. Comberg

We don’t have enough information about this author to calculate their statistics. If you think this is an error let us know.
Sorry, we do not have enough data to show an influence graph for this author.
Learn More
Wird die Sehschärfenprüfung mit hellen Testzeichen vor dunklem Hintergrund vorgenommen, so tritt bei Leuchtdichten über 102 bis 103 cdm−2 eine zunehmende stärkere Blendungsstörung auf, die Eigenblendung, die zu einer Verminderung der Sehschärfe führt. Die Bedeutung der Eigenblendung für das Erkennen bestimmter Verkehrssignale wird diskutiert. Mit(More)
  • 1