• Publications
  • Influence
Floristische Mittheilungen
  • 2
Flora von Oesterreich-Ungarn
  • D. V. Borbás
  • Österreichische botanische Zeitschrift
  • 1 October 1894
IVuphar), in anderen nimmt er einen stark an Koch und seine Zeit erinnernden Standpunkt ein. Bei manchen Gattungen sind Hybride aufgez~h]t und besehrieben (z. B. Viola), bei andern gar nicht erw~hntExpand
  • 2
Kahl- und behaartfrüchtige Parallelformen der Veilchen aus der Gruppe „Hypocarpeae“
  • D. V. Borbás
  • Art
  • Österreichische botanische Zeitschrift
  • 1 March 1890
  • 1
Eine ungarische Crucifere mit vierfächeriger Frauht
  • D. V. Borbás
  • Biology
  • Österreichische botanische Zeitschrift
  • 1 August 1879
  • 1
Kurze Bemerkungen zu Halácsy & Braun's „Nachträge zur Flora von Nieder-Oesterreich“
sum DC. aus Wion und Ungarn vollkommen identisch, os muss also der ~Namo Presl 's nach den Regoln der Prioritiit vorangestollt werdeii. Habituoll sehr iihnlich ist auch verticillatum Danth., aber dieExpand
  • 2
Tilia semicuneata Rupr.? in Galizien
Geum spurium C. A. Mey. in Ungarn undG. montanum var.geminiflorum m.
A. Referate I. Slavonien, Croatien und Fiume
T h o n n e r Ft. Anleitung zum Best immen der Familien der Phanorogamon. Berlin (Friedliinder & S.) 8 '). 281 S. 1 tl. 44 kr. Kin, der fitiehtigen Durcbsicht naeh zu urtheilen, sehr crwiinschtesExpand
Ueber Arten der GattungTilia mit sitzenden Bracteen
III. Slavonien, Croatien und Fiume
  • D. V. Borbás
  • Biology
  • Österreichische botanische Zeitschrift
  • 1 June 1892
]. Beck G. Flora yon Stidbosnien. VI. Theil. 189]. 2. Borb~s V. v. De pesti lacuum (vegetabi]i), Hungaris hinfir, FOldrajzi K6zlem6nyek 1891, p.'n454--49], franz6siseh p. 52 bis 65. 3. Borb~s V. v,Expand
  • 1