Learn More
DNA methylation is the most stable type of epigenetic modification modulating the transcriptional plasticity of mammalian genomes. Using bisulfite DNA sequencing, we report high-resolution methylation profiles of human chromosomes 6, 20 and 22, providing a resource of about 1.9 million CpG methylation values derived from 12 different tissues. Analysis of(More)
Im Jahr 2008 betraf ein allgemeiner lebensmittelbedingter Krankheitsausbruch verursacht durch Salmonella Enteritidis Phagentyp 6 (PT6) neun Personen (zwei Haushalte in Salzburg und ein Haushalt in Tirol; acht mikrobiologisch bestätigte Fälle und ein Fall ohne kulturelle Bestätigung). Epidemiologische Erhebungen ergaben, dass alle Fälle gemeinsam auf einem(More)
HINTERGRUND: Die Bedeutung von Noroviren (NV) als maßgebliche Ursache lebensmittelbedingter Krankheitsausbrüche wird zunehmend anerkannt. Wir berichten über einen Norovirus-Ausbruch mit 176 Erkrankungsfällen, der im Dezember 2007 Schüler und Lehrer von 4 Schulen betraf, die ihre Schulschiwochen in einem Schülerheim in Salzburg absolvierten. METHODIK: Durch(More)
Most oesophageal carcinomas (>70%) are squamous cell carcinomas (SCC) arising from the surface epithelial lining. In the gastro-oesophageal junction (GEJ) adenocarcinomas occur in the setting of Barrett oesophagus (BE). These carcinomas typically present with surface ulceration. The authors report a rare case of a SCC of the GEJ with completely intramural(More)
Wir berichten, für Österreich erstmalig, über einen lebensmittelbedingten Ausbruch von Gastroenteritis durch Shigella sonnei. Am 14. Juli 2008 erlangte die AGES Kenntnis über das gehäufte Auftreten von laborbestätigten S. sonnei Infektionen in einem Bezirk des Bundeslandes Salzburg. Alle Betroffenen hatten vom 7. bis zum 9. Juli an einem (vorzeitig(More)
DNA methylation is the most stable type of epigenetic modification modulating the transcriptional plasticity of mammalian genomes. Using bisulfite DNA sequencing, we report high-resolution methylation profiles of human chromosomes 6, 20 and 22, providing a resource of about 1.9 million CpG methylation values derived from 12 different tissues. Analysis of(More)
  • 1