Ch. Simanski

Learn More
Ziel dieser prospektiven Studie war es, aus-sagekräftige Prognosefaktoren für das Outcome bei Patienten ein Jahr nach hüftgelenksnaher Fraktur zu finden. Methodik. Vom 01.10.1996–30.09.1997 wurden alle hüftgelenksnahen Frakturen (n=98) in unserer Klinik prospektiv erfasst und im Rahmen einer systematischen “Follow-up”-Untersuchung nach 3, 6 und 12 Monaten(More)
Laparoscopic cholecystectomy has advantages over the open procedure for postoperative pain. However, a systematic review of postoperative pain management in this procedure has not been conducted. A systematic review was conducted according to the guidelines of the Cochrane Collaboration. Randomized studies examining the effect of medical or surgical(More)
Introduction. Over the last few years, various studies have aimed at improving the diagnosis and therapy of perioperative and posttraumatic pain. Methods. In an anonymous postal survey, 2,393 German surgical clinics were asked to describe several aspects of their clinical pain treatment.In order to assess the influence of interdisciplinary guidelines on(More)
Berichtet wird über die multimodale Phantomschmerztherapie eines 29-jährigen Motorradfahrers, der sich durch einen Verkehrsunfall u. a. eine komplexe Armplexusverletzung rechts mit Ausriss der rechtsseitigen zervikalen Wurzeln C7 und C8 zugezogen hatte. Seitdem litt er an einer schlaffen Parese des rechten Arms, 5 Tage nach dem Trauma klagte er erstmals(More)
In this prospective clinical study we examined the intravenous application of salmon-calcitonin in eight patients with severe phantom limb pain (Visual Analogue Scale = 50–100). The patients presented at the Acute Pain Service (APS) section of the Second Department of Surgery, University of Cologne. Six of eight patients (75 %) had no phantom limb pain(More)
Introduction: The incidence of postoperative nausea and vomiting (PONV) of in- and outpatient surgical patients is about 30 % (range 2–45 %). Methods: Based on etiology, anatomy and physiology, this review article provides a critical evaluation of the present PONV literature with the aim of outlining current prophylaxis and treatment strategies. Results:(More)
Noch Jahre nach einem Trauma berichten schwerverletzte Patienten regelhaft über fortbestehende Schmerzen. Jedoch gibt es keine Daten zur Situation der ambulanten Schmerzmitteleinnahme und Mitbehandlung durch spezielle Schmerztherapeuten. Ziel der vorliegenden Studie ist es, die gesundheitsbezogene Lebensqualität von Traumapatienten mit bzw. ohne starke(More)
Nachdem seitens der Berufsverbände und der wissenschaftlichen Fachgesellschaften der Chirurgen und Anästhesisten im Jahre 1992 die Verantwortlichkeiten der Schmerztherapie geregelt wurden, folgten Empfehlungen und Leitlinien zur perioperativen Schmerztherapie mit dem Ziel, die schmerztherapeutische Versorgung der Patienten verbessern zu helfen. Diese(More)
  • 1