Ch. Rodemund

Learn More
This paper gives a work-in-progress report on our research project BurnCase, a virtual environment for modelling human burn injuries. The goal of the project is to simplify and improve the diagnosis and medical treatment of burns. Due to the lack of electronic and computational support for current diagnosis methods, enormous variations regarding the(More)
Understanding burns means knowing what is necessary for the successful treatment of burns. Nobody in science, economics, or quality control can comprehend this issue's complexity without thorough documentation of the work involved. BurnCase 3D is a non-profit research project whose aim, achieved through software of the same name, is a thorough and accurate(More)
Die Ultraschalluntersuchung des Bewegungsapparates nimmt einen immer wesentlicheren Anteil der pr~iund postoperativen Diagnostik in der OrthopSdie und Traumatologie ein. Sie vereinigt die Vorzfige einer nichtinvasiven, schnell durchftihrbaren, schmerzlosen Untersuchung mit der M6glichkeit der Beobachtung der interessierenden Strukturen bei der Bewegung(More)
Fersenbeinfrakturen haben nach offener Reposition ein erhöhtes Risiko für Wundheilungsstörungen. Minimal-invasive Verfahren mit kleinen Inzisionen reduzieren Komplikationen. Frakturen mit intraartikulärer Stufenbildung des Subtalargelenks von 1–2 mm; Fersenbeinfehlstellung mit Verbreiterung, Varusstellung und Verkürzung; Notfallindikation bei offenen(More)
Bei 234 polytraumatisierten Patienten der Jahre 1985 bis 1987 erwies sich der Traumaindex (TI) nach Kirkpatrick und Youmans in der Modifikation von Schreinlechner und Eber als besser geeignet, den Tod vorherzusagen, als der Injury Severity Score (ISS). Die Grenzen für die Letalitätsvorhersage wurden mit Hilfe der logistischen Regressionsrechnung erstellt:(More)
The Trauma Index (TI) of Kirkpatrick and Youmans modified by Schreinlechner and Eber performed better than the Injury Severity Score (ISS) in predicting case fatality of 234 patients with major trauma treated during the years 1985 through 1987. Logistic regression was used for determining the cut-points: Death was considered as predicted by ISS if it was(More)
  • 1