• Publications
  • Influence
Mobilität in Deutschland 2008
Mit der Studie „Mobilitat in Deutschland 2008“ – kurz „MiD 2008“ – wird es erstmals moglich, die Mobilitatsentwicklung in Deutschland anhand einer umfangreichen und thematisch breitenExpand
  • 112
  • 8
Mobilität in Deutschland
  • 115
  • 5
Autonomes Fahren: Technische, rechtliche und gesellschaftliche Aspekte
Ist das voll automatisiert fahrende Auto zum Greifen nahe? Wie werden autonome Fahrzeuge in das aktuelle Verkehrssystem integriert? Wie erfolgt ihre rechtliche Einbettung? Welche Risiken bestehen undExpand
  • 87
  • 2
Erstnutzer von Elektrofahrzeugen in Deutschland. Nutzerprofile, Anschaffung, Fahrzeugnutzung.
Wer sind die Erstnutzer von Elektrofahrzeugen? Wie werden die Fahrzeuge im Alltag eingesetzt, welchen Einschrankungen unterliegt die Nutzung zu diesem Zeitpunkt, und wie gehen die Nutzer mit diesenExpand
  • 38
  • 2
  • PDF
Probleme der Kategorisierung deutscher Partizipien
0. Einfuhrung 1. Partizip I und Partizip II 2. Aktivund Passiv-Partizipien 3. Vorgangsund Zustandspassiv 4. Verbales und adjektivisches Partizip 5. Prototypen 6. Kategorisierung derExpand
  • 22
  • 2
Autonomes Fahren - Mobilität und Auto in der Welt von morgen. Ausblick zur Akzeptanz des autonomen Fahrens im Projekt "Villa Ladenburg" der Daimler und Benz Stiftung
Google lasst den Driverless Car medienwirksam uber die Strasen von Kalifornien fahren; Daimler beweist mit der Berta-Benz-Fahrt, dass es moglich ist, sich vollautomatisch auf offentlichen Strasen inExpand
  • 8
  • 1
  • PDF
SHELL Lkw-StudieFakten, Trends und Perspektiven im Straßengüterverkehr bis 2030
Die Studie bereitet den gesmtwirtschaftlichen und verkehrlichen Kontext des Strasenguterverkehrs in Deutschland bis 2030 auf. Im Zentrum der Lkw-Studie stehen die im Strasenguterverkehr eingesetzten,Expand
  • 11
  • 1
Shell Nutzfahrzeug-StudieDiesel oder Alternative Antriebe - Womit fahren Lkw und Bus morgen
Die Shell Nutzfahrzeug-Studie 2016 ist die Nachfolgestudie der ersten Shell Lkw-Studie 2010 (Shell 2010). Sie wurde inhaltlich auf Nutzfahrzeuge erweitert und behandelt nun auch die Kraftomnibusse.Expand
  • 5
  • 1
  • PDF
Neue Mobilitätskonzepte und autonomes Fahren: Potenziale der Veränderung
Verkehr ist Ausdruck der Befriedigung von Mobilitatsbedurfnissen mit unterschiedlichen Verkehrsmitteln – im Alltagsverkehr sind Menschen zu Fus, mit dem Fahrrad, den Verkehrsmitteln des offentlichenExpand
  • 8
  • 1
Gesellschaftliche und individuelle Akzeptanz des autonomen Fahrens
„ A good science fiction story should be able to predict not the automobile but the traffic jam“, meint Frederik Pohl ([41], S. 287).
  • 11
...
1
2
3
4
5
...