B. L. Astauroff

We don’t have enough information about this author to calculate their statistics. If you think this is an error let us know.
Learn More
I. Ziel der Untersuchung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 183 II . Theoretische Einleitung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . 187 I I I . Tatsachen und Beobachtungen . . . . . . . . . . . . . . . . . 195 1. Tatsachen aus der Phanogenetik der D r o s o p h i l a . . . . . . . . . 195 2. Selbst~ndige Variabilitgt der mehrfach auftretenden Strukturen(More)
Die gegebene Arbeit ist dem Studium der erbliehen Ver/inderung der Halteren bei Drosophila mdanogaster StilL<. gewidmet, die in dei~ Lehrkulturen des genetischen Praktikums yon Prof. S. S. TSHETVERIKOY im Februar 1925 entstan(t. Das crstentdeckte ver~inderte Exemplar besal~ anstatt eines der Haltoren ein wilkliches Fliigelchen des zwciten Paares mit gut(More)
  • 1