Andreas Mertens

Learn More
Zur Repr asentation grammatikalischen Wissens werden zur Zeit deklarative Formalismen favorisiert, die zugleich sehr stark kompe-tenzorientiert sind. Im Gegensatz dazu gibt es im Bereich der sprach-orientierten KI-Forschung performanzbasierte Ans atze, die prozedu-rales Wissen in den Grammatikformalismus einbeziehen. Dabei wird zugleich eine kognitiv(More)
Natural language processing (NLP) is often based on declaratively represented grammars with emphasis on the competence of an ideal speaker/hearer. In contrast to these broadly used methods, we present a procedural and performance{oriented approach to the analysis of natural language expressions. The method is based on the idea that each word{class can be(More)
  • 1