• Publications
  • Influence
Kooperation zwischen Entwicklung und Produktion: Beschäftigte im Spannungsfeld von formellen und informellen Kooperationsbeziehungen
Empfohlene Zitierung / Suggested Citation: Bolte, A. (2000). Kooperation zwischen Entwicklung und Produktion: Beschäftigte im Spannungsfeld von formellen und informellen KooperationsbeziehungenExpand
  • 7
  • 1
  • PDF
Geburtshilfliche Prognosefaktoren bei Frühgeborenen sehr niedrigen Geburtsgewichts (≤ 1500 Gramm) hinsichtlich Überlebensraten und frühkindlicher Entwicklung*,**
Prognostic factors influencing survival in 235 very low birthweight prematures (< or = 1500 g) born between 1986 and 15.11. 1993 at the Department of Obstetrics and Gynaecology, University HospitalExpand
  • 3
Prolongation einer primären geminigravidität bis zur 31.SSW nach operativer Extraktion des I. Zwillings in der 17.SSW wegen Nabelschnurvorfall
: A 24-year-old woman with a twin pregnancy had a premature rupture of membranes (PROM) of the first foetus in the 16th gestational week (gw). After 9 days the umbilical cord prolapsed. In the 17thExpand
  • 4
Prognostische Bedeutung von Kathepsin D beim primären Mammakarzinom
The prognostic significance of the lysosomal protease cathepsin D in breast cancer was evaluated in a retrospective study. Cathepsin D was measured in 346 deep-frozen (-70 degrees C) cytosolExpand
  • 1
Untersuchung retrosternaler Lymphknotenmetastasen beim Mammakarzinom : Lymphszintigraphie und Kernspintomographie
Zur Erfassung von retrosternalen Lymphknotenmetastasen wurden bei 21 Patientinnen mit Mammakarzinom (pT, No, M0) eine Mammaria-inter-na-Lymphszintigraphie und eine Kernspintomographie dieserExpand
  • 1
Entscheidungsfindung in Meetings: Beschäftigte zwischen Hierarchie und Selbstorganisation
Abstract Diskursive Koordinierung findet in dezentralisierten Arbeitsstrukturen zumeist in „Meetings“ statt. Insbesondere mit dem Anspruch der Entscheidungsfindung ist das Meeting jedoch strukturellExpand
Erfahrungsgeleitete kooperative Arbeit
Fahigkeiten zu Kooperation und Kommunikation gelten in der Diskussion um Qualifikationsanforderungen an Ingenieure als zentrale Bestandteile des Anforderungsprofils.1 Die sozial-kommunikativenExpand
  • 11
Erfahrungsbasiertes Kontextwissen: Organisationale Grenzen unterwandern statt überschreiten
Kooperation gilt als Konigsweg zur Uberschreitung organisationaler Grenzen. Diese wird jedoch haufig durch die Beschrankung von Kooperationen auf einzelne Abteilungen und Teams sowie durch dieExpand
III Reflexiv-erfahrungsbasiertes Vertrauen
Im Folgenden wird das Konzept des reflexiv-erfahrungsbasierten Vertrauens unter Bezug auf theoretische Anknupfungspunkte naher umrissen. Wir beziehen uns dabei auf sechs Dimensionen, in denen sichExpand